Grand Canyon

Mit dem Helikopter über den Grand Canyon. Mit diesem (zugegebenermaßen nicht ganz preiswerten) 45-minütigen Rundflug werden Sie sich einen jahrelang gehegten Traum erfüllt.

Der Flug eröffnete einen wunderbaren Blick auf den East und den North Rim sowie auf das breiteste und tiefste Tal des Grand Canyon, den östlichen Teil mit dem Zusammenfluss des Little Colorado River und Colorado River.

Der fantastische phantastische Blick ist ein unvergessliches Erlebnis, das man fast gar nicht mit der Kamera einfangen kann.

  • Ein absolutes Muss: der Helikopterrundflug über den Canyon. Zu buchen von Las Vegas aus oder direkt vom Grand Canyon Airport in Tusayan, Arizona.
  • Für den Flug die Kamera nicht vergessen. Warme Kleidung ist ratsam. Selfie-Stangen u.ä. sind übrigens verboten.
  • Grand Canyon Skywalk: Mit einer geführten Tour kann man die gläseren Plattform am Eagle Point besuchen, die einen unvergleichlichen Blick in die Tiefe des Grand Canyon ermöglicht. Kameras und Handys sind hier übrigens verboten. Fotos nur durch buchbare Fotografen.
  • Für Abenteuerer: die mehrtägige Rafting-Touren (z.B. von Lee's Ferry bis zum Diamond Creek) sind nichts für Wasserscheue. Tosende Stromschnellen in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, kleine Wander- oder Kletter-Touren direkt am Grund der Schlucht, Einblicke in über Jahrmillionen ausgewaschene Höhlen erwarten den Mutigen, der sich auf dieses Abenteuer einlässt.