Bodenbeläge



Bodenbeläge

Bodenbeläge aus Holz sind mit ihrer glatten Oberfläche pflegeleicht, strapazierfähig und altersbeständig. Naturbelassene Holzböden wirken antistatisch. Ist die Oberfläche natürlich behandelt (gewachst oder geölt), hat ein Holzboden die Eigenschaft, Feuchtigkeit der Raumluft aufzunehmen und zu puffern, d.h. bei trockener Raumluft wird die Feuchtigkeit aus dem Holz langsam wieder abgegeben. Heimische Nadelhölzer haben zusätzlich starke keimtötende Eigenschaften und sollten deshalb bevorzugt verwendet werden.
Im Folgenden werden verschiedene Arten von Farben und Lacken erklärt. Aufgrund des enormen Umfangs an Informationen sind diese in verschiedene Untermenüs aufgeteilt.

  • Massivholz

    Massivholzparkett Für ein massives Stab- oder Klebeparkett können Harthölzer wie Eiche, Esche ...

  • Kork

    Kork Kork ist ein natürlicher Rohstoff. Er hat durch seine guten wärmedämmenden Eigenschaften ...

  • Fertigparkett

    Fertigparkett Fertigparkett ist schon geschliffen und versiegelt bzw. vorgeölt und wird auf ei...

  • Linoleum

    Linoleum Linoleum besteht aus einem Gemisch natürlicher, regenerierbarer Rohstoffe: oxidiertes...

  • Laminat

    Laminat Laminatfußböden sehen aus wie Parkett, sind aber nur bedrucktes Papier, z.B. mit einer...

  • Teppichböden

    Teppichböden In Deutschland sind 63 % aller Bodenbeläge Teppichböden. 70 % davon werden nach d...

  • TB- Ausrüstungen

    Teppichbodenausrüstungen Konventionelle Teppichböden werden mit einer Vielzahl sogenannter Aus...